Bitte klicken Sie hier und wählen anschließend Großbritannien / Edward VII. - George V. um zu den Einzelbewertungen britischen Münzen des Zeitraums 1902 - 1936 gelangen!

Please click here for the English version!

Großbritannien C: Edward VII. - George V. (1901 - 1936)

(I) Allgemeines
Edward VII regierte nur wenige Jahre zu Beginn des 20. Jahrhunderts und war als Lebemann in ganz Europa bekannt. 1910 wurde er von George V. abgelöst, unter dessen Regentschaft sich das bis dahin als beständig geltende Verhältnis Englands zum Deutschen Kaiserreich [Kaiser Wilhelm II. war ein Enkel von Queen Victoria!] rapide verschlechterte. Gleichzeitig verbündete sich des britische Empire mit Frankreich und Russland. 1914 waren die Regierungen von Großbritannien, Deutschland, Österreich und Frankreich allesamt der Meinung, die jeweils konkurrierenden Mächte leicht im Kreig besiegen zu können und begannen gemeinsam den 1. Weltkrieg, der zunächst in allen diesen Staaten von der Bevölkerung begeistert gefeiert wurde. Da aber alle Beteiligten die militärische Macht ihrer Gegner unterschätzt hatten, zog sich der Krieg über Jahre hin, mit der Folge, dass viele Millionen Menschen ihr Leben verloren, die Wirtschaft und das Währungssystem aller europäischer Staaten entweder zusammenbrachen oder stark belastet wurden und in den unterlegenen Staaten die Monarchen abdanken mussten. In Großbritannien wurde die Monarchie zwar beibehalten, die politischen Einflussmöglichkeiten des Königs gingen in der Folgezeit aber kontinuierlich zurück. Im Zuge der Wirtschaftsdepressionen in den 1920er-Jahren wurde Goldstandard des britischen Pfunds aufgegeben und auch das Feingewicht der Silbermünzen reduziert. Als Adolf Hitler 1933 die Macht in Deutschland übernahm, standen einige Mitglieder der britischen Königsfamilie dieser Entwicklung positiv gegenüber (was auch zu der zunächst abwartenden Politik Englands gegenüber Nazi-Deutschland beitrug).

(II) Übersicht der Regenten
Edward VII [House of Sachsen-Coburg-Gotha]: * 09.11.1841 in London, oo 1863 Alexandra von Dänemark, † 06.05.1910, König von 1901 bis 1910, Regentschaft von 1901 bis 1910
George V [bis 1917 House of Sachsen-Coburg-Gotha; ab 1917 House of Windsor]: * 03.06.1865 in London, oo 1893 Maria von Teck, † 20.01.1936, König von 1910 bis 1936, Regentschaft von 1910 bis 1936

(III) Das Sammelgebiet
Goldmünzen wurden als Kursmünzen für England nur bis 1917 ausgeprägt (in manchen Kolonien bis 1932). Alle nicht-kolonialen Typen nach 1918, sowie die Wertufen zu 2 und 5 Pfund sind Gedenkmünzen bzw. Goldanlagemünzen. Die Silbermünzen wurden seit 1920 mit .500er Silber geprägt. Die von 1927 - 1936 ausgegebenen Crowns sind Gedenkmünzen, die häufig als Geburtstags oder Weihnachtsgeschenk verwendet wurden. Bei den Kleinmünzen sind nur die am Ende des 1. Weltkriegs in Birmingham (Heaton / King's Norton) hergestellen Stücke erwähnenswert, die recht selten sind.

Es galt folgende Einteilung der Währung:
1 Sovereign = 1 Pfund Sterlingsilber = 20 Schilling = 240 Pence = 960 Farthings (bis 1920)
1 Sovereign = 4 Crowns = 8 Half Crowns = 10 Florin = 20 Schilling = 40 Sixpences = 80 Threepences (bis 1920)
1 Pfund = 4 Crowns = 8 Half Crowns = 10 Florin = 20 Schilling = 40 Sixpences = 80 Threepences = 240 Pence = 960 Farthings (ab 1920)
1 Schilling = 1/20 Pfund = 1/5 Crown = 1/2 Florin = 2 Sixpences = 4 Threepences = 12 Pence = 48 Farthings
1 Penny = 1/240 Pfund = 1/12 Schilling = 4 Farthings
1 Farthing = 1/960 Pfund = 1/48 Schilling = 1/4 Penny
Es waren folgende Währungskürzel gebräuchlich: Pfund: £; Schilling: s; Penny: d

(IV) Vorkommen und Wert der Münzen
Die britischen Münzen des frühen 20. Jahrhunderts sind zwar ein recht beliebtes Sammelgebiet, demgegenüber stehen aber auch eine sehr hohe Anzahl erhalten geblienener Stücke (auch in guten Erhaltungsgraden), so dass die Preise für die meisten Münzen niedrig sind. Ausnahmen hiervon sind einzelne seltene Jahrgänge in allen Wertstufen, die in Heaton oder King's Norton hergestellten Kleinmünzen mit Mzz. H oder KN, die unter King Edward VII. geprägten Half-Crowns (außer Jahrgang 1902) und die Crowns von 1927 - 1936 (außer Jahrgang 1935).

(V) Sicherheit
Besonders bei den Goldmünzen existieren zahlreiche Nachprägungen (und auch historische Fälschungen!). Ansonsten ist das Sammelgebiet für die Herstellung von Fälschungen uninteressant.

Zurück: Großbritannien (Victoria) ---- Vor: Großbritannien (Edward VIII. - Elizabeth II.)

Bitte klicken Sie hier und wählen anschließend Großbritannien / Edward VII. - George V. um zu den Einzelbewertungen britischen Münzen des Zeitraums 1902 - 1936 gelangen!